This movie requires Flash Player 9

Großen touristischen Komplex Zembra

Rückkehr zu Opportunitäten in Tunesien


Zembra liegt 15 Kilometer von Sidi Daoud und 55 Kilometer vom Hafen von La Goulette entfernt, sie ist die natürliche Fortsetzung der Halbinsel Cap Bon. Es hat eine Fläche von 389 Hektar. Die Insel Zembretta liegt etwa 5 Kilometer östlich, und hat eine Fläche von zwei Hektar.

Ansicht von Zembra (links) und Zembretta (rechts)

Rückkehr oben


Mit einem besonderen Ökosystem und eher instabil, der Insel Zembra wird von der UNESCO, seit Januar 1977 als Naturschutzgebiet erklärt.

Der Nationalpark umfasst die beiden Inseln und wird durch das Dekret des Präsidenten vom 1. April 1977 geschaffen.

Zembra zeichnet sich durch eine Vegetationsdecke in Form von dichtem Gestrüpp und durch die Pflanzen sehr seltener Art.

Hier findet man auch, wirbellose Tiere und Säugetiere an Land, wie Wildkaninchen, schwarz Ratten und Katzen.

Darüber hinaus befindet sich auf dem Weg der Migration Mittellinie zwischen Tunesien und der Straße von Sizilien,

Zembra beherbergt mehr als 25 000 Paare brüten Vögel, die häufig in den felsigen Klippen zu finden sind.

Die Puffin cendré (Gelbschnabelsturmtaucher) bilden auch die größte Kolonie des gesamten Mittelmeer. Schließlich sind die Delphine dort zu entdecken, bis heute, besuchen sie die Gebiete rund um die Insel.

Rückkehr oben

Der chinesische Sponsor Li Hong RUO traf den Präsidenten der Republik im Präsidentenpalast von Karthago, um das Projekt präsentieren, das die der chinesischen Gruppe beabsichtigt, auf der Insel Zembra zu bauen.

Rückkehr oben


Es ist ihr erster Investitionsvorhaben außerhalb Asien, und es musste seine Entscheidung auf Tunesien fallen, gerade auf so selten Schmuckstück, “die Insel Zembra“.

Es ist der chinesische Geschäftsmann RUO Hong Li, der bereit ist, 600 Millionen US-Dollar zu investieren, für die Umwandlung den wahren ökologische Paradies zu

touristische Komplex in Luxus erste Klasse für chinesischen und amerikanischen reiche Touristen und Leute die nach Exotik dursten.

05


Die Gruppe schlägt vor, einen Ferienort, der auf Umwelt-und Wellness-Tourismus konzipiert. Die vorläufige Planung des Projekts wurde dem Staatsoberhaupt vor gelegt.

Die Entwicklung wird auf einem Teil der Insel errichtet, die Schaffung eines High-Class Tourismus mit dem Projekt High-Class-Gesundheit zur Förderung der Entwicklung des Wellness-Tourismus, wobei Die natürliche Schönheit der Insel und ökologische Besonderheiten zu bewahren ist.

Insbesondere die Aufmerksamkeit wird auf den Schutz dieses Standorts der bereits nach der UNESCO als Weltkulturerbe kalzifiziert.


Rückkehr oben


Rückkehr zu Opportunitäten in Tunesien