This movie requires Flash Player 9

Die Besonderen Stärken in Tunesien

Die strategischen Vorteile von Investitionen in Tunesien Politische Stabilität

  • Politische Stabilität
  • räumliche Nähe zu Europa
  • Wirtschaft Liberale, diversifizierte, wettbewerbsfähige, offene Wirtschaft auf der Außenseite und mit kontinuierlichem Wachstum Transparenz, Wettbewerb und wettbewerbsfähige Preise
  • Verschuldung eingeschränkt und öffentliche Finanzen ausgeglichen
  • Beherrschte Inflation

Wichtigsten wirtschaftlichen Reformen

  • Liberalisierung der Preise
  • Liberalisierung des Außenhandels
  • Reform des Steuersystems
  • Verkündung des Investitionen Code
  • Reform des Finanzsystems
  • Annahme des Privatisierungsprogramms
  • Reform des Bankensystems

Rückkehr oben

Ein Standort für Investitionen mit geringem Risiko

Das gute Rating von Tunesien Seit 1994 ist die Einstufung der Investitionen in Tunesien nach oben. Bewertung von Tunesien im Jahr 2005:

  • BBB von Standard & Poor’s und Fitch Ratings
  • Baa2 von Moody’s
  • BBB durch IBCA
  • Gut Risiko COFACE
  • Klasse “A” durch die SACE
  • 3. Kategorie in Risiko nach der OECD
  • 2. beste Risiko eingestuft Ländern der Region im Vergleich zu den 19 Ländern der MENA-Region

Qualifiziert Fachkräften

  • 178 Hochschulen, davon 24 Hochschulen für Technologie
  • 17 000 Dozenten
  • 7,5% des BIP im Bereich der Bildung, der allgemeinen und beruflichen Bildung
  • 1,1% des BIP für F & E
  • 385 000 Studenten im Jahr 2006 mit 50 000 Absolventen
  • 500 000 Studierende bis 2010 mit 100 000 Absolventen
  • 131 Zentren für Berufsbildung in mehreren Fachrichtungen
  • 16 000 Absolventen der Berufsausbildung 2005

Rückkehr oben

Arbeitsmarkt

54% Neulinge im Arbeitsmarkt sind Absolventen von Universität oder von beruflicher Bildung

  • Grundschule: 17%
  • Sekundär: 14%
  • Kollegium: 15%
  • Berufsbildung: 31%
  • Universität: 23%

86 Geschäftsmöglichkeiten (EPS)

SEKTOR Zahl
Agrar- und Food Industries 17
Maschinenbau und Elektroindustrie 20
Industrie für Baumaterialien Keramik und Glas 11
Leder- und Schuhindustrie 4
Chemische Industrie 12
Textil-und Bekleidungsindustrie 14
Verschiedene Industrien 8
TOTAL 86

Quelle: Agence tunisienne de promotion industrielle


Rückkehr oben