This movie requires Flash Player 9

Die Vorteile von Investitionen in Tunesien

Die industriellen Investitionen in Tunesien werden nach dem Code des Investitionsanreizes geregelt, in Kraft seit Anfang 1994 dort werden alle Aktivitäten des Industriesektors und der Dienste geregelt: Der Code zählt außerdem alle Bereiche auf, in denen die Investition frei ist und jene, die vorherigen Genehmigungen unterliegen.


Anreize Allgemeine

  • Abschlag auf das Einkommen oder die Gewinne in Höhe von bis zu 35% der Einkünfte oder Gewinne unterliegen der Besteuerung von Waren und Ausrüstungen, die nicht in Tunesien sind
  • Begrenzung auf 10% der Mehrwertsteuer für die Einfuhr von Ausrüstungen
  • Möglichkeit der Auswahl der steuerlichen Abschreibung absteigend in Form von Material und Ausrüstungen für die Produktion, deren Verwendung mit einer Laufzeit von über sieben Jahren


Besondere Anreize

  • Vorteile für die gänzlich exportierenden Unternehmen
  • vollständiger Befreiung von Steuern auf Gewinne aus den Exporten in den ersten zehn Jahren und eine Ermäßigung von 50% ab dem elften Jahr für einen unbegrenzten Zeitraum.

Die gänzlich exportierenden Unternehmen profitieren außerdem von den folgenden Vorteilen:

  • Gesamtbefreiung von Steuer auf den neuinvestierten Gewinnen und Profiten
  • Gesamtgebührenbefreiung auf den Rechten und von Zöllen für die Ausstattungen, die Transportmaterialien, Waren, Rohstoffe, d halb fertigen Erzeugnisse und die Dienste, die für die Aktivität notwendig sind
  • Möglichkeiten für Verkauf auf dem Binnenmarkt von 30% der Produktion


Rückkehr oben



Regionale Entwicklung

Das Gesetz legt Vorteile für die Investitionen fest, die durch die Unternehmen verwirklicht wurden, die in den Förderender industrieller Zonen sind und in jenen die als vorrangig definiert wurden:

  • Vollständige Befreiung von Steuern auf die Gewinne für einen Zeitraum von 10 Jahren und 50% Reduzierung der Steuer-Obergrenze für einen weiteren Zeitraum von 10 Jahren
  • Völlige Befreiung der Ertragsteuern und reinvestierte Gewinne
  • Beförderung des Staats der Sozialversicherungsbeiträge (in Höhe von 15,5 % des Gehaltes) für die ersten fünf Jahre und teilweise (von 20 % bis 80 %) für die fünf aufeinander folgenden Jahre und das, für Projekten die implantiert werden in der prioritäre Zonen für regionaler Entwicklung
  • Möglichkeit für eine Beteiligung des Staates an den Ausgaben in die Infrastruktur


Gebiete zur Förderung von Investitionen

Der Tunesische Staat gewährt für „Fonds Verlust“ (Prämie für Investitionen) zu einem Wert von 15% der Investition, wenn es in den Gebieten “für die Förderung der Industrie ist”.

Gouvernements Delegation
Béja Nord Béja, South Béja, Medjez el Bab
Gabès Mereth
Kairouan Nord Kairouan, Sud Kairouan
Mahdia Sidi Alouane, Melloulech
Sfax Menzel Chaker
Sousse Kondar
Zaghouan Zaghouan, El Hahs, Bir M’cherga


Der Code sieht die Gewährung einer Finanzierung für „Fonds Verlust“ (Prämie für Investitionen) in Höhe von 25% des Wertes der Investition wenn sie in den sogenannten “Standort mit Priorität”.

Gouvernements Delegation
Béja Nefza, Amdoun, Testour, Teboursouk, Goubellat, Thibar
Bizerte Djoumine, Sejnane, Ghezala
Gabès Old Matmata, New Matmata, El Hamma, Menzel el Habib
Gafsa, Jendouba, Tozeur, Kasserine, Kebili, Kef, Sidi Bouzid, Siliana, Tataouine all districts
Kairouan El Ala, Hajeb el Ayoun, Echebika, Sbikha, Haffouz, Nasrallah, Oueslatia, Bouhajla, Cherarda
Mahdia Ouled Chamekh, Hébira, Essouassi, Chorbane
Medenine Nord Medenine, Sud Medenine, Sidi Makhlouf, Ben Guerdane, Béni Khedeche
Sfax El Ghraiba, El Amra, Agareb, Djebeniana, Bir Ali ben Khelifa, Skhira, Kerkennah
Sousse Sidi el Hani
Zaghouan Ez-Zriba, Ennadhour, Saouaf

Rückkehr oben

Umweltschutz

Das Gesetz gewährt die folgenden Vorteile den Investitionen, die in den Unternehmen als Projekte für den Schutz der Umwelt und der Behandlung der Abfälle verwirklicht wurden:

  • Ermäßigter Steuersatz von 50% auf die Waren und reinvestierte Gewinne
  • Steuern von10% auf Waren und Gewinn
  • Abfindung in Höhe von 20% des Wertes der Investitionen
  • Aussetzung der Zahlungen von der Mehrwertsteuer für die meisten Geräte


Förderung der Technologie, der Forschung und Entwicklung

Das Gesetz gewährt Förderungsanreize für Investitionen zur Entwicklung der Technologie beitragen:

  • Beförderung des Staats der Sozialversicherungsbeiträge für zwei erste Jahre und die teilweise (von 25 % bis 85 %) für die fünf folgenden Jahre, für das Rekrutieren neuer Diplomierter
  • Verpflichtung des Staats für 50 % der Sozialversicherungskosten für eine Dauer von 5 Jahren für Rekrutierung der zweiten oder dritten Arbeitnehmer-Team durch Unternehmen, die nicht kontinuierlich arbeiten

Für weitere Informationen befragen Sie bitte: Der Code der Investitionen in Tunesien, Gesetz n° 93-120 des 27. Dezember 1993 – Gesetz n° 2006-85 vom 25. Dezember 2006, die Haushaltsgesetz für das Jahr 2007 tragen – die Änderungen, die mit dem Haushaltsgesetz 2007 zusammenhängen

United Nations Industrial Development Organization (UNIDO).

Rückkehr oben